Das ERT-Team organisiert Die …

itf-logo

37. Internationale Touristische Friedensfahrt 2021 – Grand Tour

Was ist die ITF?

 
Seit 1984 wird von Peter Scheunemann die Etappenfahrt „International Touristische Friedensfahrt“ organisiert. Der Name war in den ersten 20 Jahren auch Programm. Die Teilnehmer konnten teilweise auf den Original-Strecken des jährlich stattfindenden Radrennens „Internationale Friedensfahrt“ Wettkampf-Luft schnuppern. Das einst berühmteste Radrennen Mitteleuropas gibt es seit 2006 nicht mehr. Die ITF hingegen, ist im Radsportkalender nicht mehr wegzudenken.
Die kleine Schwester der ITF, ist die 6-tägige Rundfahrt zu Pfingsten, der ITF – Frühjahrsklassiker (ehemals AFFK).
Und wir lassen ab 2021 die 2-wöchige Grand Tour mit einer Reise von Berlin nach Tallinn wieder aufleben.
 
ITF 2021

Was haben wir vor?

Ende August 2021 geht es auf einer aufregenden und anspruchsvollen Route von Berlin nach Kaliningrad, Riga bis nach Tallinn (Estland) am Finnischen Meerbusen.

Wir fahren entlang der Ostseeküste durch das nördliche Polen und werden in Kaliningrad nach 5 Etappen den ersten Ruhetag einlegen. Weiter geht es anschliessend durch die uns unbekannten Länder Litauen und Lettland (2. Ruhetag in Riga nach 4 Etappen) bis nach Tallinn in Estland.
Die für uns neuen Radsport-Länder bieten ein gute Infrastruktur und eine teilweise rennrad-begeisterte Bevölkerung. Die von uns geplanten Straßen sind gut ausgebaut und abseits der großen Transitrouten. So haben wir viel Einblick in das Leben vor Ort und wir können Sport und Tourismus gut verbinden.
Die ITF – Grand Tour wird deutlich längere Tages-Etappen bieten als zum Beispiel die WfF EuropaRadtour. Die Route wird geographisch aber überwiegend flach und daher zügig sein.
 
Wer Lust auf dieses Sommer-Abenteuer hat, kann sich ab sofort anmelden. Wir haben 25 Plätze zu vergeben.
Amazing aerial view of the Tallinn old town with many old houses sea and castle on the horizon.

Eckdaten

  • Start in Berlin 28.08.2021
  • letzte Etappe/Einfahrt Tallinn 11.09.2021
  • Organisiert vom WfF Berlin-Brandenburg / Betreuung im gewohnten ERT-Stil
  • Niveau: Distanz ca. 100 – 180km täglich / Etappenprofile größtenteils flach
  • ein Track pro Tag
  • 13 Etappen / 2 Ruhetage
  • Übernachtung in (überwiegend) Doppelzimmern mit Frühstück
  • tägliches Radler-Buffet (außer am Ruhetag),
  • 4 x gemeinsames Abendessen
  • Gepäcktransport & Notfallfahrzeug
  • Teilnehmerbeitrag: WfF-Mitglieder 825 €, sonst 875 €
  • U25? Dann beträgt der Beitrag nur 625€
  • Einzelzimmer möglich
  • Radtransport auf der Rücktour (unter Vorbehalt)
Alle Angaben sind gut durchdacht, trotzdem unverbindlich und können sich im Planungsfortschritt noch ändern.
 
Hinweis zu Covid-19:
Wir beachten die aktuellen Hinweise und befolgen die Entscheidungen der deutschen und ausländischen Behörden.
Bei einer Absage erhalten die Teilnehmer ihren Teilnehmerbeitrag vom WfF Berlin-Brandenburg zurückerstattet. Eine Übernahme der Kosten für die eventuell schon individuell gebuchte An- und Abreise ist aber nicht möglich.

    Ich bin Mitglied des WfF Berlin-Brandenburg e.V.*
    janeinunbekannt